EN / SV / DE /
Login

Über Polar

Wie alles begann

Die Wurzeln von Fjällräven Polar reichen zurück bis in die frühen 1990er-Jahre und beruhen auf der Begegnung von Fjällräven Gründer Åke Nordin mit Kenth Fjellborg, einem der bekanntesten Hundeschlittenführer Schwedens. Kenth war beim Iditarod an den Start gegangen, dem schwierigsten Hundeschlittenrennen der Welt, das durch die raue Wildnis von Alaska führt, und Åke war sofort von der Idee inspiriert. Die beiden wollten diese Art von Rennen auch in Schweden einführen, jedoch nicht für Experten wie Kenth – sondern für ganz normale Leute. 1997, ein paar Jahre später, waren auch die letzten Details geregelt und Fjällräven Polar fand zum ersten Mal in der skandinavischen Arktis statt.

Das Event war ein durchschlagender Erfolg. Und das lag in erster Linie an der tollen Einstellung dieser ersten Teilnehmer. Sie haben gezeigt, dass es mit Begeisterung und Mut sowie der Beratung und Begleitung von Experten jedem möglich ist, die Fjällräven Polar Challenge anzutreten.

Teste deine Grenzen

Über die Jahre mussten sich die Teilnehmer Schneestürmen und Temperaturen von bis zu -30 °C stellen, haben aber auch wunderschöne Schneelandschaften in der glitzernden Wintersonne erlebt. Auf ein paar Auserwählte wartet mit Fjällräven Polar das Abenteuer ihres Lebens und die Möglichkeit, an die eigenen Grenzen zu gehen.

Der ultimative Test für unsere Ausrüstung

Für uns ist das die optimale Chance, unsere Bekleidung, Zelte und weiteres Outdoor-Equipment in der Umgebung zu testen, für die sie gemacht sind: die winterliche Wildnis Nord-Skandinaviens.

Jetzt für updates anmelden.

WIE DER KÖRPER MIT KÄLTE UMGEHT

Entdecke die route